Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt

   monsterblock.de

http://myblog.de/schmie8

Gratis bloggen bei
myblog.de





Happy New Year!

2007!
Fängt schon prima mit nem Klasse Kater an, war allerdings zu erwarten... Awa warum soll sich zu 2006 auch was verändern???

Gefeiert wurde im Turnerheim. Das Essen war sehr geil, die Leute sehr lustig, nur der DJ war eine Vollpfeife. Unglaublich, wie schlecht man Leute unterhalten kann. Bis halb 12 liefen nur "Hits" die 1984 schon alt und schlecht waren. Bei Liedwünschen bekam man die Antwort: "Damit muß ich noch warten." Und das sagt der gegen 2 Uhr! Auf was will der warten? Das er alle Leute vergrault? Und ein Durchenanner... Auf House folgte Schlager, dann Heavy Metal. Unmöglich...Die Musik, die beim Ricardtrinken im Auto lief war ca. trölftausend mal besser!

Aber das wichtigste an Silvester (neben den Mengen von Alkohol und Nahrung) ist natürlich das Böllerwerfen, mein persönliches Highlight! Natürlich hat es um 12 geschifft ohne Ende, dazu kam noch ein Sturm, der das Anzünden zur Geduldsprobe werden lies... Aber clever wie ich bin hab ich meine 160 Super-Mega-Chinaböller im Auto gezündet und geschmiss!

Doch leider war Rudi net der schnellste im Zünden, so dass ich ihm noch bei seinen restlichen Böllern (diesmal im Regen) aushelfen mußte. Ziel war es in den Rohbau der Fußballer zu werfen. War net leicht da nur die Fenster noch net drin sitzen. Endstand: 2:1 für mich! Wobei der allerletzte Wurf erst die Entscheidung brachte. Crunch-Time sag ich nur...

Natürlich hab ich mir auch dieses Jahr meine Daumen mordsmäßig verbrannt, trotzdem freu ich mich schon auf nächstes Jahr, wenn es wieder heißt: Wer hat dann noch en funktionierendes Feuerzeug?

Der Rest vom Abend wurde sich ordentlich ausm Leben gehau, massiv dummgelabert, Bilder gemach (wobei manche immer gleich gucken) und sich natürlich über den DJ aufgeregt. Wann ich zu Hause war weiß ich nicht mehr, aber nass war ich wieder. Resultat: Halsweh, Schnupfen. Toll. Mal sehen was 2007 noch so bringt.

Aber das wird schon...

Ein Rückblick:

 

 

 

 

 

1.1.07 19:20


Gibts das?

"Ferien" sind schonwieder rum und morgen soll ich um 8 am studieren sein! Kommt mir so vor, als ob gestern Heilig Moin war! Und es kommt mir so vor, als ob ich überhaupt nix gemacht habe! Verdammt, außer Trinken und Pennen war ja auch nix. Genau wie am Freitag...

...als Tom seine Liebe zu den Shootern fand! Mal wieder nen Freitag im Copain verbracht, nur diesmal irgendwie anders. Recht früh warens nur noch 3, die die Fahnen hochhielten. Alle anderen hatten irgendwelche "Gründe" oder (wie so oft) einfach keinen Spaß...

Nur Tom, Mitfahrerin und moi verblieben bis zum bitteren Ende. Die Shooter schiessen wirklich ordentlich, machen Schluckauf und (die Hauptaufgabe) lassen die Beine der(s) Mädels spreitzen. Selbst der Shootermixer (es Lämmlein) und somit neuer Geliebter von Tom wollt sich das Spektakel aus "Tanzen", Grabschen und Posieren nicht entgehen lassen und zückte die Digicam... (Jetzt aber Nerven behalten, ganz pornös war es auch net) Zum Missfallen der anderen Gäste, denen unser Fuchteln gar nicht gefiel. Aber egal, der nächste Shooter lässt einen das vergessen.

Das man nach dem Trinken auch immer viel essen muß is die andere Geschichte. Diesmal ne Pizza und anschliessend noch Burger King! Sauber! Da lohnt sich das "Gehungere" die Woche über! Running Gag im Buki is das immer wieder lustige Vergessen der Handtasche der Mitfahrerin! Wobei Tom extra drüberstieg, damit es auch bloß niemand bemerkt! Außer mir, ich war ja fit...

Gegen halb 5 mit Taxi heim, Taxifahrer mal wieder völlig überfordert und zudem mußt die Mitfahrerin auch nix zahlen, da sie ihre "Boobies" den ganzen Abend zur Schau stellen mußte. Toll Tom, was für ne blöde Idee...

Gestern dann nur kurz im Ala 2 Pils geschnappt, dann mußte ich aufgrund von anhaltenden Schluckbeschwerden (Silvesterkrankheit noch net auskuriert) die Segel streichen und wurde dann auch sofort als Abscheisser beschimpft. Da geht man einmal net als letzter heim. Aber Abwarten Freunde der Sonne, das passiert mir so schnell nicht wieder!

Und morgen soll ich schon ab 8 wieder Sachen an den Kopp geworfen bekommen, die ich eh net raff. Glaub 9:45 als Startzeit reicht auch, um damit anzufangen. Und zu allem Übel muß ich um 18:30 auch noch zum Zahnarzt! Zu Toms Bruder... Ich hab immer nur Pech.

Aber das wird schon...

Freitagsgefuchtel:


 

 

7.1.07 18:49


Bier auf Wein...

... das lass sein! An dem Spruch is was wahres dran! Mußt mich heut moin nämlich überraschenderweise hart übergeben. Schön Rot... Kann also wirklich sein, dass Bier un Rotwein un Shooter sich net so gut vertragen. Oder es könnt auch an dem beschissenem Damenvolleyballspiel von mittags gelegen han. Oder daran, dass die Mitfahrerin mich schonommo net met hemm gehol hat. Und von dem träumt man dann noch tolle SachenAber wie heißts so schön: Wer nicht kotzt, säuft nicht am Limit!

Am Freitag war Helferfest. Läuft eigentlich immer gleich ab. Irgendwelche uninterressanten Ehrungen, kalte Hähnchenbähnchen essen, massig Freibier saufen! Aber diesemal war fast alles anders. Ich wurde geehrt! 25 Jahre im Verein. Oh Gott, bin ich alt...

Tom wollts unbedingt wissen und hat sich en Shooter Buch gekauft. Ganz toll, jetzt sin ma sicher in Kürze alle tod, weil de Leber sich komplett verabschiedet. Das is unser Untergang! Tequila-Klopfer, Undertaker, P.S. I love you waren die Namen der getesteten Kurzen. Zum Glück war ich immernoch krank und schmeckte somit nichts. Aber die Wirkung trat prompt ein. Auch bei Tom, der später beim "Tanzen" die Mädels reihenweise flach legte. Und er sich direkt obendrauf schmiss. Übrigens is die geheime Mischung des Lamm-Special nicht mehr geheim. Aber zuerst wird getestet, bevor die Rezeptur veröffentlicht wird...

Natürlich wurde sich auch wieder mit ner alten Bekannten gestritten. Wie immer, wenn se in Begleitung is. Aber das versteht se ähnfach net, dass ma dann net ruhig bleiben kann. Samstag gings dann. Natürlich war se da solo unterwegs...

Und morgen is schonwieder Montag! Die 4 Tage frei sind komischerweise immer viel schneller rum als die 3 Tage an der HTW. Und ich hasse Montage! Lang studieren und abends noch trainieren. Han noch Muskelkater von Freitag. Und Brotschlecht war ich auch noch. Hät eventuell doch mindestens 1 mal die Woche irgendwas sportliches machen sollen in der Pause. Und es Knie schmerzt natürlich auch schon wieder. Also alles beim Altem in neuem Jahr.

Aber das wird schon!

14.1.07 22:58





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung