Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt

   monsterblock.de

http://myblog.de/schmie8

Gratis bloggen bei
myblog.de





23. Dezember 2006

Durch Zufall in Men's Health auf myblog.de gestossen und sofort getestet. Mal sehen wie's wird...
23.12.06 17:22


23. Dezember 2006

 

That's me!

23.12.06 17:32


So...

Die ersten Tests sind positiv verlaufen! Und morgen früh gehts nach Saarlouis in die Altstadt!

 

Frohes Fest

23.12.06 17:39


Häälich moin...

... erforlgreich iwastann! Awa et holt alles iwahand, so viel los war noch nie! (dat saht ma ach jedes johr) Nommo massig leut getroff, die immer dat selbe sahn:

Un?

Jo! Un selwa?

Jo, muß.

Immer nommo witzig...

 

Jetzt wird bis zum Raclette essen geruht, 2 Flaschen Wein gezoh un zum Abschluss evtl noch int Alabama gang. Man wird sehen...

 

Frohes Fest! 

24.12.06 15:12


Nie mehr essen...

Oh leck, das man an Weihnachten immer so viel und lang essen muß! Heißer Stein mit Raclette und 2 Flaschen Rouge. So muß dat sin!

Heut Abend wird mit Otze un Schuhn gepokert, moin gehts zur Oma Schwarzwälder Kirsch essen (schon wieder Essen...) und Abends nach Losheim zum Die Happy Konzert! Mal gespannt ob der geplante Mitfahrer auch noch mitfährt... Wenn net

25.12.06 17:14


Die Happy Live in Losheim...

... aber angefangen wird mit dem obligatorischem Schwarzwälder Kirsch am 2. Weihnachtsfeiertag bei da Oma. Wie immer Weltklasse, diesmal aber nur 2 Stück, man mußt ja Abends noch springen können.

Und danach gings los. Und zur Überraschung: Sogar MIT geplanter Begleitung! Kurz vor 18:00 an Halle angekommen, mit  ganzen 12! anderen Leuten in Kälte gestanden, dann T-Shirts ausgesucht und endlich ein Pils getrunken! Erst so spät gabs die letzten Tage kein Bier. Eher Wein...

Nachdem Itchy Poopzkid ( Poopskind, Poopsmann... eher Kind) (deren Sänger aussieht wie der von Green Day) ( leider kann der net singen) die Ohren aller Zuhörer genug belastet hatten ( laut können se...) ( haben aber nen sehr lustigen Drummer) begannen Die Happy ihre Show. Allerdings mußt ich die ersten 3 Lieder damit verbringen, die Sängerin genauestens zu begutachten ( Hupenpracht, Minirock, hohe Stiefel...), so dass erst ab Lied 4 die Musik interressant wurde. Die war allerdings auch sehr geil. Auch wenn leider zu viel aus dem aktuellem Album gespielt wurde.

Bei Supersonic Speed dann das Highlight. Als dann alle sprangen und ich ca. 50 cm höher als alle andere war hat die Minirockgranate ganz deutlich längeren Augenkontakt mit MIR gepflegt. Und nicht mit neben mir stehenden, kleinen Blondinen, so wie diese behauptet. Naja, auch egal, ich weiß ja wie es war... Ausserdem gibts den Videobeweis!

Zum Abschluss gabs dann noch lecker McDonald's essen, man darf den Körper ja net direkt vom Essensüberschuß befreien. Ausserdem wurde ich noch über kleine, blaue, vibrierende Geräte genauestens informiert. Insgesamt ein gelungener Abend!

Und denkt immer dran: Erst testen ob der Penis reinpasst, bevor man das T-Shirt kauft!

27.12.06 00:51


Nie mehr Alkohol...

Gestern war mal wieder die schon traditionelle (2tes mal...) Cocktail-Party in Tobis Keller

Zuerst mussten natürlich die Ingredenzien im Globus gefunden werden. Rudi, Tobi, ich machten uns also auf den Weg. Da der Jung immernoch nur Weibercocktails trinkt mußten eine Alternative zum Slow screw up against the Wall gefunden werden. White Russian wurde gewählt. Ganz einfache Sache: Vodka, Kahlua, Sahne.

Sahne? Geschlagen? Wie jetzt? Da natürlich niemand dran gedacht hatte wie der geht (ging auch net, im Globus erst entschieden) brauchten wir dann doch recht lange, um uns zu entscheiden was wir "Sahne" wir kaufen. 3 Päckchen Sahne zum Aufschlagen lagen irgendwann om Wähnchen.

Kahlua??? Wat isn dat? Nach ewigem Suchen richtige Stelle an den Regalen gefunden, blöderweise war der Kahluaschacht leer! Was tun? Man kauft das nächststehende. Moccaliqör. 1,99 €, Geschmack egal, trinkt jo eh nur der Jung...

Halb 8 war Start. Musik kam aus meinem Laptop, White Russian Rezepte waren 2 da. Ganz klar eins zu viel, da die unterschiedlich waren! Skandal! Auch egal, jetzt wird getestet! Der Jung hat so lang getestet, dass irgendwann ähnfach Milch drin wor. Höll war dat awa net Original genug (Lebowsky-Fan) un hat dann Sahne in ner Tasse mit ner Gabel sämig geschlagen... War mir alles Wurst, den Grünen kann man prima mischen! Der wirkt auch prima! Auch beim Schorsch (Tobis Papa), der plötzlich im Keller saß und lauthals "Du hast die Haar schön" mitgröhlte...

Änderungen fürs nächste Jahr sind auch schon geplant und werden hoffentlich auch durchgeführt. Ich sah nur räkelnde Nutten aufm Tisch...

Der sehr lustige Abend wurde dann gegen 2 ins Alabama verlegt. Wer sitzt do rum? Da Loew nadirlich! Dem jungen is der Russe zu sehr in de Kopp gestieh un hat flott aufgegeben. Dirch wurde irgendwann abgeholt, Fischer, Michel, Tobi Feld han Karten gespielt, Rudi, Tom, ich sin zum Pilsen iwagang. Irgendwann gabs do nix mehr, Tom un ich waren ach irgendwie nur noch zu zweit, hemm wollten ma net, also ab in de Weiler! Noch en paar Leut kannt, Tischfußball verlor, Biere getrunk, Pälzer verarscht, "Schlägerei" gesehen, um halb 7 hemmgang...

Ganz klasse war, dass Eltern schon wach waren. Die han sich ach gefreut! Denen noch viel dumm Zeugs fahzehl, Croissants zum Frühstück bestellt, um halb 3 dann gess... Seitdem nur auf Couch rumgetrollt. Ich fühl mich etwa so:

Also alles in allem en gelungener Abend/Nacht! Jetzt wird sich auf Silvester vorbereitet und geschont. Die Böller sin klar, de Fliege is kaaf, da Ricard steht bereit. Hoff nur, dass ich moin ach was davon han...

Das wird schon!

30.12.06 19:47





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung